Küchen und Wohndesign

      Christian Zachs

Hier gehts zur Gerys Topliste

Hier stelle ich meine Gewässer vor

Winter 2010/11
Winter 2010/11

Sfv-Schönabrunn

 

Der Sfv-Schönabrunn ist mein Hauptgewässer wo ich mich auch im Vorstand sehr einbringe,was mir auch oft die Zeit zum angeln nimmt.

Aber ich liebe das Vereinsleben in dieser Art wie wir es führen.

Die Anlage besteht aus 2 Quellwasserteiche die im schnitt 1,5-2,5m tief sind.

Beide Teiche dürfen mit der Jahreskarte befischt werden. Der Hauptbesatz besteht aus Karpfen ,aber auch Störe ,Schleie,Zander und Hechte sind vorhanden.

Auch Amur(silber und schwarzer) sowie Tolstolob und jede menge Futterfische schwimmen in den Teichen ihre Runden.

Leitha in Zurndorf

 

Das ist mein Lieblingsfluss in Burgenland,den ich auch auf Jahreskarte befischen darf. Die Reviergrenze beginnt zwischen Gattendorf/Zurndorf (Haus Schmelzer) und endet wo die Leitha zwischen Nickelsdorf und Zurndorf in die "kleine Leitha" einmündet. Die tiefe des Flusses ist zwischen 10cm und 2m,wobei der Durchschnitt etwa bei 0.70 m liegt. Die Artenvielfalt ist enorm,wobei ein Fisch sehr heufig gefangen wird : der Aitel". Doch auch Nasen,Braxen,Barsch und Barben werden gefangen. Hechte und Zander sind eher die ausnahme.

Ein sehr schönes Gewässer was zwar schwer zu befischen ist aber immer wieder gute Fische bringt.

 

SFV-Breitenbrunn

 

Der Verein hat zwei Kanäle in Pacht, wo der Einser-Kanal mit der Vereinsjahreskarte befischt werden darf . Beim Zweier-Kanal (Eisenbahnerkanal) darf man nur mit der Vereinsjahreskarte und zusätzlich mit Tages-Woche oder Jahreskarte vom Neusiedlersee , da dieses Wasser mit dem See verbunden ist.

Beide Kanäle sind im Durchschnitt 7m breit und etwa 2,5m tief.

Der Einser-Kanal ist etwa 150m lang und der Zweier etwa 500m.

Beide sind mit Karpfen,Karauschen,Hecht,Schleien und jeder menge Weissfischen besetzt.

Mein lieblings Tageskarten Gewässer: Die Donau in Hainburg.

Leider darf man seit Anfang 2012 nurnoch mit Begleitung eines Vereinsmitgliedes dort auf Tageskarte angeln. Sogar für mich als fast Einheimischer wird es sehr schwer da jemanden zu finden der grad Zeit für einen Angeltag hat.

Es gibt dort einige Buhnen und Rückläufe,sowie auch stehende Gewässer(Kastln).

Man kann von Aitel bis Zander fast alles erwischen.